BLOGPOST

Wie Du mehr in weniger Zeit schaffst

3. Lass Dich auf Deinen Flow ein.

Du hattest Dir Heute vorgenommen 3 Blogposts auf einmal zu schreiben? Fein! Nur es will einfach nicht so fließen? Dann lass es doch einfach sein und geh stattdessen darauf ein wenn Dich die Inspirationskugel trifft. Manche Ideen brauchen Zeit und machen wollen sofort bearbeitet werden. Manchmal braucht man auch einfach nur eine Pause, ein Mittagessen oder einen Spaziergang. Gönn Dir das! Denn Du bist der wichtigste Bestandteil in Deinem Business.

4. Content recyceln!

Keine Ideen? Schau Dir Deine instaposts an – vielleicht ergibt sich daraus dein nächster Blogpost, Dein nächster Newsletter. Apropos Content. Erfindest Du Dich jedes mal neu? Das muss nicht sein! Was sind Deine wiederkehrenden Themen? Was sind Deine Content Themen? Such Dir 3 bis 4 Themen auf, über die Du gerne sprichst und recycle die Inhalt für die verschiedenen Plattformen, die Du nutzt.

5. Nimm Dir eine Auszeit und komme mit ganz viel Power wieder zurück.

Habe ich Oben schon mal erwähnt! Du bist das wichtigste Asset in Deinem Business. Pass gut auf Dich auf und höre auf Deine Bedürfnisse. Was brauchst Du gerade? Was würde sich besser anfühlen, als die Situation jetzt? Brauchst Du einfach nur mal einen Spaziergang? Eine Massage? Oder wird es doch mal wieder Zeit für einen richtigen Urlaub?

6. Gestalte Deine Morgenroutine

Bist Du eine Morgenperson. Also ich war das Jahrelange null. So gar nicht. Aufstehen war eine Qual. Zum Kotzen. Am Wochenende freiwillig früh aufstehen? Ein NoGo! Wer macht sowas? Ohne Kaffee an die Arbeit gehen? Undenkbar. a) kam ich ohne Kaffee gar nicht in die Gänge und b) bekam ich tatsächlich stechende Kopfschmerzen ohne Kaffee. Heute ist das zum Glück anders! Meine Morgen jetzt sind meine metime. Ich nehme mir Zeit, ausgiebig zu Frühstücken, was zu lesen, Sport zu machen und zu meditieren.

Geht es Dir manchmal auch so: Der Tag könnte einfach auch mal ausnahmsweise, mehr als nur 24 Stunden haben. 48 oder so. Aber schön wäre das auch nicht, ich schlafe nämlich viel zu gerne und das würde man dann ja nur alle 24 Stunden. Ich mag mir das gar nicht vorstellen! Schrecklich!

Was ist nun also die Lösung zum Dilemma dass am Ende des Tages oft einfach so viel zu tun übrig bleibt? Es liegt sicher nicht an der Motivation! Ich hab nämlich Bock! So wie Du wahrscheinlich auch!

Wie schaffst Du mehr in weniger Zeit? Oder wie kannst Du Dir Dein Business Leben einfacher machen? Es gibt schließlich auch noch wichtige Dinge zu tun. Wie zum Beispiel mal wieder raus in die Natur, einfach nur ausspannen entspannen. Relaxender. Chillinger.

Tipps wie Du Dir Dein Business Leben einfacher machen kannst:

1. Batch Working

Aufgaben sammeln und auf einen Rutsch erledigen. Am Besten einen ganzen Tag im Monat oder in der Woche nur dafür einplanen. Spart immens Zeit und Nerven, weil Du dann schon im Flow bist und Dir Systeme und Templates einrichten kannst, die Deinen Workflow noch einfacher machen.

2. Nimm Dir Zeit an Deinem Business zu arbeiten

Akquise ist wichtig, Content erstellen und promoten ist wichtig. Dich zeigen, Dich sichtbar machen ist wichtig. Und es kostet Zeit. Plane Dir aktiv Zeit für Deine Business Evolution ein. Nicht nur für Dein Business zu arbeiten, also Kundenprojekte, sondern auch an Deinem Business zuarbeiten. Sei es ein neues Angebot, ein neues Produkt oder ein update Deiner Webseite.

Mach es Dir einfacher!

SARAH MARIE LAU

7. Die richtigen Tools nutzen

Optimiere Deinen Workflow! Du musst nicht jedesmal das Rad neu erfinden! Liste Deinen Projektworkflow auf und nutze ein Projektmanagement Tool.

Was Du Dir einfacher gestalten könntest?

– Templates  – zum Beispiel für Posts, Insta etc., Grafiken für Deinen Blog – Emails die Du immer wieder schreibst – Angebots und Rechnungsvorlagen

und noch vieles mehr!

Hier findest Du meine Lieblingstools.

8. Nutze Wartezeiten

Ich nutze dafür mittlerweile einfach mein Handy für so gut wie alles, so kann ich unnütze nervige Wartezeiten überbrücken und dann loslegen wenn mich die Inspiration trifft, denn das Handy hat man ja eh immer dabei, oder wie ist das bei Dir so?

Content auf dem Handy schreiben ist die Lösung. Ich habe einen Ordner angelegt für alle spontanen Inspirationen. So geht keine Idee und kein text mehr verloren. Easy Peasy!

Mach es Dir einfacher. Fasse kleine Schritte in eine große Aufgabe zusammen. Fühlt sich viel viel besser an!

9. Gib Aufgaben ab.

Hol dir Hilfe. In der Buchhaltung. Eine Putzfrau. Lästige Aufgaben die du nicht gerne machst und eh auch gar nicht so gut kannst. gib anderen die Möglichkeit in ihrer Zone of Genius zu arbeiten.

10. Schaffe Ordnung!

Ein Riesen Zeitfresser. Ständig suchen, weil Du chaos auf Deinem Desktop und in Deinen Ordnern hast? Nicht nur bervig, sondern einfach auch unnötig. Deine Wohnung räumst Du sicher auch regelmäßig auf. Mach einen Computer Frühjahrsputz. Lohnt sich! Versprochen!

Frag dich immer, wie kann ich das einfacher machen? Muss das so perfekt sein? Kann ich das auch anders machen? Was würde sich besser anfühlen?

Bereit?

BRING DEINE MARKE UND DEIN BUSINESS ZUM STRAHLEN!

Du kannst hier Dein Projekt direkt anfragen und meinen Service buchen. In einem persönlichem Gespräch, finden wir heraus ob wir gut zusammenarbeiten können und das Angebot das richtige für Dich ist. Klicke auf den Button und fülle das Formular aus.

Ich freu mich auf Dich!