MEINE 6 LIEBLINGSTOOLS FÜRS ONLINE BUSINESS, DIE DIR ZEIT UND MÜHE SPAREN!

MINDFUL BUSINESS

Meine 6 Lieblingstools fürs Online Business, die Dir Zeit und Mühe sparen!

Geht es Dir auch manchmal so, dass Du gar nicht weißt wo Du anfangen oder aufhören sollst und Du eigentlich ständig das Gefühl hast, Du hast nicht genügend Zeit? 


Also mir ging es regelmäßig so – bis ich mir wirklich mal Zeit genommen habe und einige Dinge einfach standardisiert und automatisiert habe. Gerade Heute ist das doch so einfach! Gleichzeitig ist aber das Angebot an Tools und Ressourcen aber auch schwer überschaubar.

Darum finde ich es so wichtig sich auzutauschen! Hier also meine Lieblingstools die ich im Daily Business verwende und die mich ehrlich gesagt schon einige Male vor dem Wahnsinn gerettet haben:

 

Lieblingstools!

Lieblingstool N°1

Acuity Scheduling


Acuity ist eine praktische Webseiten Erweiterung und hat erst kürzlich eine schöne neue Benutzeroberfläche bekommen, entsprechend einfach ist die Bedienung. 

Wie der Name schon sagt, ist Acuity ein Termin-Buchungs-Tool. Mit Acuity kannst Du Deinen Kunden einen Link zu Deinen Services schicken, Sie können Dich direkt buchen und gleichzeitig direkt einen Termin bei Dir planen.

Nutze ich vor allem für meine Kennenlerngespräche. Du kannst einen Link, direkt in Deinen Button einbauen, sodass Deine Kunden direkt zu Deinem Kalender weitergeleitet werden und sich einen passenden Termin heraus suchen können. 

Du kannst Deine Termine entsprechend planen und Zeit blockieren, falls Du mal in Urlaub gehst oder ähnliches. 

Auch toll: Du kannst mehrere Services anbieten und kannst sogar eine Bezahlfunktion einbauen. Ideal für Einzel-Sessions oder Workshops. 

Ich möchte dieses Tool nicht mehr missen, denn es spart das endlose hin und her für jegliche Terminfinderei. 

Fazit: spart Zeit und Nerven, gibt es sowohl in der Advanced Version als auch in der kostenfreien Version. Eine Alternative dazu ist Calendly, früher konnte man nur leider keine Bezahlfunktion in Calendly einbauen. Daher ist Acuity mein Favorit. 

Check it out! 

 

Lieblingstool N°2

Yoast

 

Das SEO Plugin für WordPress. Sehr leicht zu erlernen, das Plugin gibt Dir Tipps für Dein SEO und führt Dich Schrittweise durch die Verbesserungsvorschläge. 

Ideal für Anfänger, weil es Dich an die Hand nimmt. Für Advanced Option heißt es Open End. 

Damit kannst Du Dich im SEO richtig austoben. 


Und SEO ist wichtig für Deine Sichtbarkeit! Nur falls es Dir noch niemand gesagt hat. 

Check it out! 

 

 

Lieblingstool N°3
Dubsado

 

Wow, wie ich Dubsado mittlerweile liebe! Ehrlich! 

Dubsado ist ein sehr umfangreiches Tool für Dein Online Business, hiermit kannst Du so gut wie alles machen. 

Projekte verwalten und managen, Abläufe automatisieren und standardiesieren, Rechnungen erstellen, zuordnen und verwalten. 

Besonders schön: Du kannst Dein Bezahlsystem direkt damit verknüpfen und mehr Zahlungsarten anbieten. Für jeden Kunden kannst Du ein Kundenportal anlegen. 

Dieses Tool ist vor allem für komplexe Dienstleistungen gut, wo es wirklich darum geht auch mit mehreren Leuten zusammen zu arbeiten. Und natürlich sehr hilfreich um Dein eigenes Business zu managen. 

Leider und das gebe ich ganz ehrlich zu: Es ist etwas schwierig zu erlernen, eben weil es so viel kann. Das heißt Du solltest Dir unbedingt extra Zeit zum Einrichten, Aufsetzen und Lernen nehmen. 

Diese Zeit, einmal investiert, holst Du aber locker wieder raus, Du sparst Dir einfach so viel Zeit im Daily Business. 

Check it out! 

 

Lieblingstool N°4
Planoly

 Hach Planoly! Macht Dir das Insta Leben so viel einfacher!! 

Ideal zur Vorausplanung Deiner Inhalte. Damit kannst Du einen schönen Feed gestalten und Deine Posts automatisieren. 

Das heißt Du kannst Dir einen Termin festlegen wann welcher Post raus gehen soll. Ultra Praktisch! Vor Allem wenn man auf Reisen, die Zeitzone halten und nicht verschwinden will.

Mittlerweile kann man sogar Stories vorausplanen, wobei ich mich damit noch nicht wirklich angefreundet habe. Was aber auch sehr schön an Planoly ist, dass man den Text schön setzen kann, mit Abständen und Icons etc, und es sieht dann auf Instagram auch wirklich so aus, wie Du das in Planoly geplant hast! 

Du kannst sogar Deine Hashtags sortieren und in Gruppen anlegen, so dass Du nicht immer dieselben verwendest und Dir nicht jedesmal die Finger Wund tippst. 

Check it out! 

 

 

Lieblingstool N°5
Canva

Wow Canva! Sollte ich als Designer fast schon hassen 😉 

Weil jetzt kann theoretisch wirklich jeder für Lau (Sparwitz) schöne Designs selber erstellen ohne dafür in teure Design Software investieren zu müssen. 

Entsprechend skeptisch und ablehnend war ich zu Beginn. Mittlerweile sind wir Freunde und ich nutze es sogar für mein eigenes Business. Du kannst sogar vom Smartphone aus schöne Posts und Blog Grafiken für Pinterest und Co erstellen! Herrlich. 

In der Pro Version kannst Du Deine Farben, Schriften und Logos in einem Kit anlegen und bist so immer on Brand. 

Allgemein kann ich es nur empfehlen auch mit allen Grafik Ressourcen die man so braucht im Online Business wirklich schlau umzugehen und nicht jedesmal das Rad neu zu erfinden. 

Das hat den schönen Nebeneffekt dass Du immer on Brand bist und Professionaltät ausstrahlst. 

Nutze Templates für Deine Standard Grafiken wie Insta Posts, Pinterest Blogposts etc. Alles was Du immer wieder brauchst, lohnt sich als Template anzulegen! Lohnt sich und spart so viel Zeit! Trust me!

Check it out! 

 

 Lieblingstool N°6

Divi Theme 

Divi Divi Divi!
Ich nutze Divi nicht als Standard Theme das einen bestimmten Look hat, sondern als flexibles, modulares Framework, das jeden Look haben kann! 


Divi hat sich zu einem Multi Power Tool entwickelt und mit ein paar Kniffs kann man Designs umsetzen die man sonst aufwändig prorgarmmieren lassen müsste. 

Das schöne an Divi ist auch der Visual Builder, dadurch ist die Pflege der Webseite selbst für Anfänger einfach. Zwar braucht man eine kurze Einführung um auch Mobil immer gut auszusehen aber dann – läuft es wie am Schnürchen.

Divi wird auch laufen weiter entwickelt und beherrscht mittlerweile selbst komplexe Anwendungen wie Responsiveness und Animationen. 

Ich benutze es seit Jahren und bin nach wie vor begeistert! 

Check it out! 

 

Weitere Hilfreiche Tools und Ressourcen findest Du auf meiner Resourcen Seite, wird auch laufend upgedatet, es lohnt sich also hier mal vorbei zu schauen. 

 

Und falls Du Dich fragst, ob das jetzt Werbung war – dann sage ich ja – teilweise. Natürlich habe ich Affiliate Links eingerichtet wo es geht UND ich stelle hier nur Tools und Resourcen vor, von denen ich selbst überzeugt bin und meinen daily Business Test bestanden haben! Also die sich für mich im Business bewährt haben. 

 

Deine Sarah

FREE TRAINING

READY TO UPLEVEL
    YOUR BRAND?

Dieses umfangreiche Workbook wird Dir dabei helfen Deine Marke durch 3 einfache Schritte wirksam zu verbessern.

Erfahre wichtige Grundlagen und erhalte konkrete Tipps und Actionsteps um Deine Marke zu verbessern.